Naturschutz mit dem Storch 

 

 

Unsere Homepage wird überarbeitet!

Liebe Besucher,

unsere Homepage wird zurzeit rundum erneuert. Bis die neue Seite an den Start geht, bitten wir um Ihr Verständnis, dass hier nur noch das Besenderungsprojekt aktualisiert wird. 

Wir freuen uns, Sie bald auf unserer neuen Pfalzstorch-Homepage begrüßen zu dürfen!

Ihr Storchenzentrum-Team

Premiere!!! Multivisionsshow "Südafrika" von Ulrike und Erich Hepp

Wir freuen uns, dass das Ehepaar Hepp die familäre Atmosphäre im Storchenzentrum so sehr schätzt, dass es sich dazu entschieden hat, uns die Ehre einer Premiere zukommen zu lassen.

Dieses Mal nehmen uns die beiden Weltenbummler mit nach Südafrika
Dreimal haben sie das Regenbogenland ausführlich bereist, insgesamt 15 Wochen dort verbracht. Sie haben u.a. die Städte Kapstadt, Johannesburg, Pretoria und Durban besucht, waren am Kap der Guten Hoffnung und an der südlichsten Spitze von Afrika, dem Cape Agulhas.

Im Landesinneren haben sie die Wasserfälle und Schluchten des Blyde River Canyon bewundert, aber ihr hauptsächlicher Wunsch war es, die Tierwelt Südafrikas intensiv zu erleben.

So waren sie zu Gast in vielen Nationalparks, z.B. dem Pilanesberg - Nationalpark, dem Addo Elephant Nationalpark, dem Hluhluwe-Nationalpark, in den Wetlands von iSimangaliso und - immer wieder als Höhepunkt jeder Reise - im Krüger-Nationalpark.

Um unabhängig zu sein, ihre Zeit immer selbst einteilen zu können und dort zu verweilen, wo es ihnen gefiel, waren sie im Mietwagen unterwegs.

Jeden Tag hatten die beiden spannende Tierbegegnungen - nicht nur mit den "Big Five" (Löwe, Leopard, Büffel, Nashorn, Elefant) - sondern auch mit zahllosen anderen kleinen und großen Tieren. Sie waren jeden Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang draußen in dieser einmaligen  Welt mit dem wahren "Afrika-Feeling", das sie immer wieder in ihren Bann zog.

Die Hepps haben aus Südafrika beeindruckende Fotos und Filmszenen mitgebracht und aus diesem Bildmaterial eine neue  Multivisionsshow zusammengestellt, teilweise mit Musik unterlegt und werden hierzu in ihrer unverkennbar lebendigen Art live erzählen. Sie wollen die Besucher "mitnehmen" auf ihre Reise, sie an ihren Begegnungen und Erlebnissen teilhaben lassen.

 

Die erstmalige Präsentation "Südafrika" ist im Rheinland-Pfälzischen Storchenzentrum in Bornheim 

am Freitag, den 15.11.  und
am Samstag, den 16.11.  zu sehen. 
Der Beginn ist jeweils um 19.30 Uhr

Der Eintrittspreis beträgt 6,- €uro für Erwachsene, Kinder dürfen kostenlos zuschauen.


Wir freuen uns zwecks besserer Organisation über Ihre Anmeldung unter:
storchenzentrum@pfalzstorch.de oder der Telefonnummer: 06348/610757

Storchenpatenschaften bei der Aktion Pfalzstorch e.V.

Gegen eine Spende, deren Höhe jeder selbst bestimmen kann, erhalten die Spender am  Storchenfest eine Urkunde mit der Ring-Nummer und dem von ihnen ausgewählten Namen für ihren Storch. Sobald die Aktion PfalzStorch etwas über die Patenstörche von der Vogelwarte Radolfzell erfährt, werden die Paten informiert, z. B. über Aufenthaltsort, Brutort usw.
Eine Patenschaft ist ein beliebtes Geschenk für vielerlei persönliche und firmenseitige Anlässe. Mit der Spende unterstützen Sie die Wiederansiedlung des Weißstorches sowie Maßnahmen zur Sicherung seines Lebensraums. Die Spende selbst ist steuerlich abzugsfähig.

Interessenten an einer Patenschaft wenden sich per Mail (khechler@gmx.de) oder telefonisch (06341/53352) an Karin Hechler.

© 2010, by Aktion PfalzStorch e. V.     |     Impressum & Datenschutz