App animaltracker

Allgemeine Informationen des Max-Planck-Institutes, das an einem weltweiten Projekt animaltracker teilnimmt, finden Sie hier.

 

1. Installation der App animaltracker auf ein Smartphone oder ein Tablet

 

2. Installation der App animaltracker auf einen PC

Derzeit kann der animaltracker auf dem PC nicht genutzt werden.

Das für Tablet und Smartphone typische Zoomen muss beim PC mit der Tastenkombination STRG und Taste für + bzw. das Verkleinern mit STRG und der Taste für - bzw. dem Bindestrich erfolgen.

Das Verschieben der Karte geschieht mit gedrückter linker Maus-Taste.
Weitere Besonderheiten in der Bedienung finden Sie hier.

3. Interpretationshilfen zu den Beobachtungen und kartografischen Gegebenheiten

Arbeitsmaterialien für Schulklassen

In Anbetracht des oft nur geringen Zeitbudgets ermöglicht die Beabeitung von einzelnen wenigen Fragen einen interessanten Zugang zu diesem Projekt. Dazu eine längerfristige Beobachtungsaufgabe in der App animaltracker könnten das Projekt mit einem sehr geringen Zeitaufwand zu einer gelungenen Sache werden lassen. Die Faszination der App dürfte für anhaltende Motivation sorgen.

 

Zur umfassenden Bearbeitung der Arbeitsaufgaben bietet sich ein fachübergreifendes Projekt an. Neben biologischen Fragen finden sich hier auch viele mathematische, geografische, sozialkundliche oder gar politische Themen, die am besten unter den Fachlehrern aufgeteilt werden.

© 2010, by Aktion PfalzStorch e. V.     |     Impressum & Datenschutz